Die Vorburg von Oberurnen

  • befindet sich am Eingang des Glarnerlandes in Oberurnen
  • ist die bedeutendste Burganlage des Kanton Glarus
  • wird als Bauwerk von regionaler Bedeutung eingestuft
  • wurde Ende des 13. Jahrhunderts von den Habsburgern erbaut
  • wurde ca. 300 Jahre bewohnt 
  • ist leider seit dem 15. Jahrhundert am zerfallen
  • wurde 1932-33 erstmals sanft renoviert
  • hat seit 2002 eine Stiftung und einen Gönnerverein
  • freut sich auf Ihre Unterstützung als Mitglied
  • ist immer ein Spaziergang wert

Die Lage der Vorburg Oberurnen

Die Vorburg liegt in Oberurnen im Glarner Unterland (Glarus Nord).

Sie trohnt auf der äussersten, nach Osten steil abfallenden Felsenecke auf einer Anhöhe, ca. sechzig Meter über dem Dorf auf 505m ü.M.

Die Ruine erreicht man über einen Fussweg. Beim Restaurant Post führt eine private geteerte Strasse bis kurz neben die Vorburg.

Ein Waldweg führt dann direkt zur Ruine.

Rechtliches

Copyright, Stiftung Pro Vorburg Oberurnen, 2009

Die auf den Websites der Vorburg Oberurnen enthaltenen Informationen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Durch das Herunterladen oder Kopieren von Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien werden keinerlei Rechte bezüglich der Inhalte übertragen.

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf den Websites der Vorburg Oberurnen gehören ausschliesslich dieser oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im voraus einzuholen.